Englischlernen für den guten Zweck

Unsere Teilnahme am Schülerwettbewerb English4Charity 2017

Die Klasse 7b unserer Schule bewies dieses Jahr ihr soziales Engagement und verbesserte nebenbei spielend ihre Englischkenntnisse.

English for was?! – nach einer kurzen Vorstellung des Charity-Projekts war die Klasse sofort bereit zu helfen und sich zudem anzustrengen, um hoffentlich auch ein paar der versprochenen Preisgewinne zu ergattern.

Einmal verstanden, ist die Wettbewerbsidee des gemeinnützigen Vereins auch ganz simpel: English4Charity ist zum einen ein bundesweit im Mai stattfindender Englisch-Wettbewerb für Schulklassen der Jahrgangsstufen 5-7 aller Schulformen.

Zum anderen ist English4Charity ein Wohltätigkeitsprojekt, denn jede teilnehmende Klasse findet einen Spender, der das Startgeld und eine Spende für wichtige Hilfsprojekte der weltweit größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation Save the Children übernimmt, sodass die Teilnahme für die Schüler kostenfrei ist.

So entsteht eine tolle „Win-win-Situation“, in der die Schüler durch ihr Engagement und die Hilfe eines Spenders benachteiligten Kindern helfen und gleichzeitig ihr Englisch verbessern – English4Charity eben!

Der Spender für die Klasse 7b war dieses Jahr der Malerbetrieb Schwarz aus Arnstorf, der ohne zu zögern das Startgeld und die Spende für den Sohn und seine Klassenkameraden übernommen hat. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön dafür!

Mittlerweile sind die Ergebnisse bekannt und wir können zufrieden sein. Die Siegerehrung mit Preisverleihung war eine schöne Belohnung und niemand ging leer aus. Darüber hinaus bleibt das schöne Gefühl, dass wir gemeinsam etwas Gutes für Kinder erreichen konnten, die jede Hilfe gut brauchen können.

Zurück

>> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed