Fachhochschulreife mit Berufsschule plus

Berufsschule plus – ein Modell der Berufsschule Vilshofen zur Fachhochschulreife

Am 10. Mai informierte StD Georg Bachmeier, stellvertretender Schulleiter der Berufsschule Vilshofen, unsere 10-Klässler über dieses Modell.

Die Schulform Berufsschule plus bietet die Möglichkeit, dass Auszubildende mit einem mittleren Schulabschluss und einem Notendurchschnitt von 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik nach 3 Jahren die Fachhochschulreife erwerben können. In diesem Zusatzunterricht (ein Abend in der Woche 6 - 7 Schulstunden), der an der Berufsschule Vilshofen stattfindet, werden die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Technologische Grundlagen und Gesellschaftswissenschaften unterrichtet. Nach drei Jahren schreibt man eine Ergänzungsprüfung in Deutsch, Englisch und Mathematik.

Wer die Berufsausbildung und die Berufsschule plus erfolgreich abgeschlossen hat, bekommt dann die Fachhochschulreife verliehen. Dies ist derzeit der schnellste Weg, eine Berufsausbildung und parallel dazu die Fachhochschulreife zu erwerben. Weitere Informationen unter www.bsvof.de.

Zurück

>> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed