Ho, ho, ho – der Nikolaus war da …

Wie jedes Jahr besuchte auch heuer wieder der Mann im roten Gewand unsere fünften Klassen in der Vorweihnachtszeit. Zusammen mit „Krampus“ und „Engerl“ zog er seine Runde durch das Schulhaus. Sogleich las der Nikolaus aus seinem goldenen Buch vor und lobte viele Schülerinnen und Schüler für ihre Höflichkeit, ihren Fleiß und ihr Engagement für die Klassengemeinschaft, ermahnte aber auch den ein oder anderen. An der Realschule müsse sich ordentlich auf den Unterricht vorbereitet werden und auch während den Stunden solle man anständig und aufmerksam sein. Auch Hausaufgaben werden noch nicht von jedem zuverlässig und zufriedenstellend angefertigt. Trotz des Tadels hatte der Bärtige natürlich wieder viele kleine Überraschungen für unsere Kleinsten in seinem großen schweren Sack dabei – jeder Fünftklässler bekam ein Tütchen mit Mandarine, Nüssen, Schokolade und einem Bleistift.

Besonderer Dank gilt dabei unseren drei Schülersprechern Luisa Pichlmaier (10e), Maximilian Eder (10c) und Christoph Steinbeißer (10b), die den Nikolaus tatkräftig „unterstützt“ haben. Aber auch dem Nikolaus, seinem Krampus und Engerl – wir hoffen, ihr kommt uns nächstes Jahr auch wieder besuchen!

Zurück

>> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed