Koch zu Gast!

Wie schon beim ersten Mal durften die Klassen 10e/10f des IIIb Zweiges und Frau Fuchs den ehemaligen Schüler Andreas Zirngibl in ihrem Unterricht begrüßen. Gespannt waren wir wieder auf das von ihm zusammengestellte, umfangreiche 3-Gänge-Menü.

Dieses bestand aus:
- Karottencremesuppe mit Biskuitschöberl

- Selbstgemachte Gnocchi mit Gorgonzolasoße

- Schoko-Panna-Cotta

Eifrig begannen die Schüler mit der Zubereitung der Gerichte, während Andy ihnen über die Schulter schaute, tolle Tipps zur Verfeinerung verriet und gerne Hilfestellung während des Kochens gab. Bei der Kreativität ist der Fantasie keine Grenze gesetzt, was man gerade hier in Form von Geschmack und Variation richtig ausleben kann. Und genau dies ist die Freude, die man ihm sofort ansieht. Für den gelernten Koch ist Kochen mehr als nur eine Zusammenstellung von Lebensmitteln. Ob ein schnelles Pasta-Gericht oder ein aufwendiges 6-Gänge-Menü - für Andy steht die Leidenschaft und die Liebe zum Detail an erster Stelle.

Während des Unterrichts erzählte Andreas von seinem erlernten Beruf und dessen was er noch in seinem Leben erreichen möchte. Zielstrebig wird er sich weiterbilden und zieht sogar eine Möglichkeit eines Lehramtes in Betracht, wo er dann als Lehrer sein Fachwissen und auch die Leidenschaft an die jüngere Generation weiter geben kann. Wir wünschen Ihm dahingehend viel Erfolg und vielleicht dürfen wir dann erleben wie ein Schüler zum Kollegen wird.

Nach der schmackhaften Zubereitung des lukullischen Mals, führten interessiert die Schüler noch einige Gespräche um sich den einen oder andern Tipp geben zu lassen. Zum Schluss verabschiedeten wir uns mit einem kleinen Dankeschön und würden uns freuen ihn im nächsten Schuljahr wieder begrüßen zu dürfen.

Zurück

>> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed