description

 

zurück Feed abonnieren

Physik hautnah

Um den Schülern der 6. Klassen zu zeigen, wie interessant, unterhaltsam und beeindruckend das künftige Fach Physik sein kann, fand am 12. Februar 2020 an unserer Schule wieder ein Experimentier-Vormittag statt.

In früheren Jahren stellte sich dabei heraus, dass sich Mädchen mehr zutrauen und verstärkt Eigeninitiative zeigen, wenn sie „unter sich“ experimentieren dürfen. Deshalb fand der Experimentier-Vormittag auch in diesem Schuljahr nach Mädchen und Jungen getrennt statt.

Die Schüler konnten zu Beginn der Veranstaltung ihre bisherigen Physik-Kenntnisse in einem kurzen Quiz testen. Dabei wurden die besten „Jung-Physiker“ mit Gummibären belohnt. Anschließend durften die Schüler, je nach Interesse, an unterschiedlichen Stationen experimentieren.

Beispiele für durchgeführte Experimente:

  • Newton-Pendel
  • Euler´sche Scheibe
  • Der schwebende Vogel
  • Metalldetektor
  • Einfache Stromkreise
  • „Welche Cola muss zum Schwimmkurs?“
  • Was ist Schall?
  • Die optische Abbildung
  • Das Hebelgesetz
  • Elektrische Ladungen
  • Lichtbrechung

Die Schüler waren beim Quiz und bei der Durchführung der Versuche sehr motiviert, interessiert und erarbeiteten selbsttätig wichtige Gesetzmäßigkeiten. Außerdem wurde den Schülern gezeigt, wie wichtig das Verständnis der Physik für den Alltag ist.

Zurück