IT ab
Jahrgangstufe 5
Top Ausstattung und
Bring your own device
Zahlreiche MINT-Angebote
z. B.: Girls go Technik
Förderangebote
für alle
Mensa mit täglich
neuen Angeboten
Offene
Ganztagesbetreuung
Robotik und
Android-App-Entwicklung
Fun-Sport-
Kurse
Schulbands
Jugend forscht und
Experimente in Physik und Bio
Musicals

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Von 11.11. bis 13.11.2019 war auch die Klasse 5b an der Reihe, drei Tage miteinander in der Jugendbildungsstätte Windberg zu verbringen. Eine spannende Zeit ohne Schulalltag, ohne Zuhause und mit vielen neuen Klassenkameraden erwartete die 28 Schüler. Aufgeregt bezogen sie am Montag ihre Zimmer und stellten schon hier ihr Geschick beim Bettenbeziehen bzw. ihre Hilfsbereitschaft unter Beweis. Nachdem auch der Gruppenraum eingerichtet worden war, konnten dort die ersten Gemeinschaftsspiele stattfinden. Es gab ein abwechslungsreiches Programm mit erlebnispädagogischen, kreativen, meditativen und sportlichen Elementen.

 

Vertreter von FOS/BOS und Realschule vereinbaren intensive Zusammenarbeit

Um einen möglichst fließenden und sanften Übergang von der Realschule auf die Berufliche Oberschule Pfarrkirchen zu schaffen, haben sich die Kooperationsbeauftragten der FOS/BOS Pfarrkirchen sowie der umliegenden Realschulen kürzlich an der Beruflichen Oberschule getroffen.

Dieses ausdrucksstarke Bild mit dem Titel „Der Herbst ist da!“ ist Foto des Monats November 2019. Lisa Jochum (8b) und Samira Behringer (8d) haben die malerische Szene bei ihrer Arbeit in der Fotowerkstatt festgehalten.

Die mit Aquarell- und Lackstiften auf schwarzem Hintergrund gezeichneten Seifenblasen von Jana Buentke aus der Klasse 6c sind Bild des Monats Oktober 2019.

Zu Beginn des Schuljahres durfte die Klasse 10a nach München fahren. Ziel: Das Deutschen Museum.

Dort kann man selbst beim zehnten Besuch immer noch etwas Neues entdecken. Am Dienstag, den 15. Oktober 2019 unternahm die Klasse 10aI unserer Schule im Rahmen ihrer naturwissenschaftlichen Ausbildung zusammen mit Herrn Kessler und Herrn Albrecht eine Fahrt dorthin.

Wenn ein echter Bayer nach Berlin reist, was muss dann mit? – Natürlich seine Lederhose. So dachten sich das zumindest die Schüler der Klasse 10a, die es sich nicht nehmen ließen, auf die Abschlussfahrt der Klassen 10a, 10b und 10d vom 16.-20. September 2019 nach Berlin ihre Tracht mitzunehmen. Nach langen acht Stunden Fahrt erreichten die drei Klassen der Realschule mit ihren Begleitlehrkräften am frühen Nachmittag Berlin. Als erster Programmpunkt stand die Besichtigung des Reichstages/Bundestages auf dem Programm. Die Geschichte des Hauses, aber auch die Arbeit des Bundestages, wurde den Schülerinnen und Schülern in einem kurzweiligen und mit lustigen Geschichten gespickten Vortrag nähergebracht. Im Anschluss konnten der gigantische Sonnenuntergang und das nächtlich glänzende Berlin auf der Dachterrasse genossen werden. Am nächsten Morgen fand dann die Stadtrundfahrt mit dem Bus und einem Guide statt. Bei regnerischem Wetter ging es anschließend weiter zu Madame Tussauds. Ein Foto mit Angela Merkel oder Elvis Presley? – Kein Problem!