Für unsere Schüler

modern.
vielseitig.
gemeinsam.

first_page chevron_right
Nur bei uns: eigenes Fach Medienethik für alle Schüler der 6. Klasse
Wintersportwoche in der 7. Jahrgangsstufe
Hoch qualifizierte und motivierte Kollegen
Mensa mit täglich neuen Angeboten
Bring Your Own Device und weltweit zugängliche Cloud-Dienstleistungen für jeden Schüler
Zeitgemäße Unterrichts- und Sozialformen
Bewegte Pause - freiwillig für alle Schüler der Klassen 5 bis 7
Offene Ganztagesbetreuung
Robotik und Android-App-Entwicklung
IT ab Jahrgangsstufe 5
description

Aktuelles

Gar nicht mehr wegsehen kann man von Katharina Grabers Farbmodulation. Mit Wasserfarben gemalt, in Streifen geschnitten und geschickt in neuen Zusammenhang gesetzt überzeugt Katharina aus der Klasse 5b. Ihr Werk ist Bild des Monats November.

Beim ersten virtuellen Lauf an der Realschule Arnstorf nahmen ca. 50 Schülerinnen und Schüler teil. Aber auch einige Lehrer nutzten die Möglichkeit, sich sportlich während der Lockdown-Phase und in den Herbstferien zu betätigen.

Die Teilnehmer konnten sich für eine der drei Strecken über drei, fünf oder sieben Kilometer entscheiden und hatten während der 14 Tage die Möglichkeit ihre Zeiten zu verbessern. Die Kinder und Jugendlichen erfassten ihre Ergebnisse mit einer Lauf-App. Am Ende der Wettkampfphase machten sie ein Foto ihrer Resultate und gaben dieses über die digitale Plattform der Realschule ab.

Besonderen Einsatz zeigte Tobias Seer aus der 5. Klasse, der die fünf Kilometer mit einem hervorragenden Schnitt von 5:29 Minuten je Kilometer lief.

Elias Straubinger setzte sich auf der 3-Kilometer-Strecke mit einer sehr guten Zeit von 12:16 Minuten durch. Eine ebenso hervorragende Zeit schaffte Nina Aigner auf sieben Kilometer. Sie blieb unter der 30 Minuten Marke und konnte sich somit einen der Siegergutscheine sichern.

“Ein Ersatz für den Sportunterricht war es nicht, aber die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit toll genutzt, sich sportlich zu bewegen und fit zu halten”, so Sportlehrer und Organisator Michael Pöppl.

Mit stimmungsvollen und leuchtenden Herbstfarben malte Alina Eichschmid aus der Klasse 5d einen beeindruckenden Laubbaum passend zur Jahreszeit. Ihr Baum ist Bild des Monats Oktober!

Große Regenbogen-Augen schauen einen aus dem Schaufenster vom Optiker Kronwinkler in Arnstorf an. Im Foyer der Sparkasse und der Raiffeisenbank schweben farbige Seifenblasen und hängen gestreifte Farbverläufe. In der Kollbachapotheke fliegt buntes Herbstlaub von den Bäumen, und in der Loeffl’schen Apotheke lächeln die Vorbeigehenden Kindergesichter an. Und noch mehr ist in den Auslagen der Geschäfte zu sehen.

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Arnstorf haben die Zeit der Pandemie genutzt und originelle und ausdrucksstarke Kunstwerke entstehen lassen.

Mein positives Wort

Als Gegengewicht zu den zahlreichen Nachrichten über strengere Regeln, Einschränkungen oder verschärfte Maßnahmen haben Schüler der 5. bis 7. Jahrgangsstufen im Kunstunterricht eine große Wandcollage aus positiven Wörtern geschaffen. Jeder Schüler wählte ein für ihn persönlich positives Wort und schrieb es möglichst in kunstvoller Schönschrift auf ein 10 x 10 cm großes Blatt Papier. Die geballte Ladung erfreulicher Wörter ist ansehnliche 12 Meter lang, stimmt optimistisch und kann auf Ebene 6 im Schulhaus betrachtet werden.

Der Tag des offenen Schulhauses muss aus gegebenem Anlass in diesem Jahr leider ausfallen. Dafür stellen wir uns mit einem kleinen Video bei allen Interessierten vor.