IT ab
Jahrgangstufe 5
Top Ausstattung und
Bring your own device
Zahlreiche MINT-Angebote
z. B.: Girls go Technik
Förderangebote
für alle
Mensa mit täglich
neuen Angeboten
Offene
Ganztagesbetreuung
Robotik und
Android-App-Entwicklung
Fun-Sport-
Kurse
Schulbands
Jugend forscht und
Experimente in Physik und Bio
Musicals

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Nachdem die letztjährige 8b auf zwei andere Klassen aufgeteilt wurde, nutzte man in der neu zusammengelegten Klasse 9c den Tag nach dem Wandertag, um sich näher kennenzulernen. Im Stuhlkreis gab es dann eine erste spielerische Vorstellungsrunde, mit deren Hilfe man sich sehr gut die Nachnamen der neuen Klassenmitglieder merken konnte. Anschließend wurde das Spiel "Reise nach Jerusalem" ein wenig abgeändert, indem immer mehr Stühle aussortiert wurden, aber die Anzahl der Mitspieler konstant blieb. So musste man sich gegenseitig helfen, damit alle auf den wenigen Stühlen Platz fanden. Ein abschließender Spaziergang zeigte, dass diese teambildenden Maßnahmen Früchte trugen, da sich jetzt ehemalige Schüler der 8b mit ehemaligen Schülern der 8d unterhielten und nun so eine gemeinsame 9c bilden.

Bild des Monats Juli ist das Projekt "Pizza Speziale" der Klasse 7d!

Tetrapaks fallen zu Hause einfach immer an, doch im Müll müssen sie deshalb nicht landen. Das dachte sich auch die Klasse 9 b, nachdem sie die Müllberge - welche in nur einer Pause gesammelt wurden - begutachtet haben. Beim Upcycling werden Abfallprodukte in neue Artikel umgewandelt. Deshalb bastelten die Schüler und Schülerinnen in wenigen Schritten aus leeren Tetrapaks viele kleine, bunte Geldbeutel. Angeleitet wurde das Projekt von der Auszubildenden Theresa Meier der dm-Drogerie. Denn eine selbstgemachte Geldbörse aus einem Tetrapak ist ein Statement zum Thema Nachhaltigkeit und Wiederverwendung.

„Fliegt los, aber behaltet eure Wurzeln“ – dieser Ratschlag der Elternbeiratsvorsitzenden Bettina Wieser schwebte über der Entlassfeier der 120 Absolventen der Realschule Arnstorf. In den Abschlussreden von Schulleiter Andreas Scheungrab, seiner Stellvertreterin Waltraud Erndl, des Bürgermeisters der Marktgemeinde Arnstorf Alfons Sittinger, des stellv. Landrats Helmuth Lugeder, der Elternbeiratsvorsitzenden Bettina Wieser sowie der Vorsitzenden des Fördervereins Monika Hanseder wurde deutlich, woraus diese Flügel der Absolventen bestehen sollen. Sie sollten Mut haben, Neues auszuprobieren, Verantwortung zu übernehmen und als mündige Bürger den richtigen Weg im Leben zu finden. Mit dem Erreichen des Realschulabschlusses hätten sie nun das Fundament für ihr Berufsleben gelegt. Tief verwurzelt fühlen sich die Abschlussschüler in der Schulgemeinschaft. Dies verdeutlichten die Schülersprecher Alessandro Behringer und Simon Frank. Jeder Einzelne habe sich mit Mitschülern aber auch Lehrkräften vernetzt, sodass aus dem anfänglichen „Ich“ ein „Wir“ geworden sei.

Realschüler überzeugen auf der RegioForscha Niederbayern

Die Auftaktveranstaltung am 19.07.2019 war der Startschuss zur ersten regioForscha Niederbayern in der Stadthalle Deggendorf. Hierbei konnten unsere Schüler der Realschule Arnstorf als Moderatoren überzeugen. Anja Gembries, Sophia Büchner, David Albrecht und Tobias Sommer interviewten Prominente aus Politik, Bildung und Wirtschaft in einer souveränen und charmanten Art und Weise. Dabei waren unter anderem Bundestagsabgeordnete Thomas Erndl und Florian Pronold, Amtschef des Kultusministeriums Herbert Püls, Bundesvorsitzender Jürgen Böhm und viele andere. Die Schüler trugen dabei zu einer sehr gelungenen und unterhaltsamen Veranstaltung bei. Unterstützt wurden sie von der Moderatorin Sarah Beham vom bayerischen Rundfunk.

 

 

Was für ein Erlebnis! Die Schulband der Realschule Arnstorf trat beim 24. Niederbayerischen Musikfest an der Erzbischöflichen Ursulinen Realschule in Landshut auf. Schon vormittags startete der „Tourbus“ mit 16 SchulbandsängerInnen und MusikerInnen sowie der kleinen Tanzgruppe aus der Klasse 9e.