IT ab
Jahrgangstufe 5
Top Ausstattung und
Bring your own device
Zahlreiche MINT-Angebote
z. B.: Girls go Technik
Förderangebote
für alle
Mensa mit täglich
neuen Angeboten
Offene
Ganztagesbetreuung
Robotik und
Android-App-Entwicklung
Fun-Sport-
Kurse
Schulbands
Jugend forscht und
Experimente in Physik und Bio
Musicals

Alle Jahre wieder: Hier geht es zum Adventskalender 2018!

Hinter jedem Türchen versteckt sich ein Bild, das von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 8 gestaltet wurde.

Bewirb Dich jetzt
zum Bundesfreiwilligendienst
an unserer Schule!

weitere Infos

Der Robotik Kurs der RSA wird rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen mit neuen programmierbaren Lego EV3 Robotern versorgt. Die bereits vorhandenen NXT Geräte haben den Schülerinnen und Schülern der RSA in den letzten Jahren wertvolle Dienste geleistet. Doch nun ist es an der Zeit diese in den Ruhestand zu schicken und sie durch neue EV3 Modelle zu ersetzen. Somit haben unsere fleißigen Robotik-Schüler nun noch mehr Möglichkeiten ihre Programmier- und Baukünste zu beweisen und somit ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Wir freuen uns schon darauf, am Tag der offenen Tür die neuen Konstruktionen zu präsentieren.

Wie es bereits lieb gewordene Tradition ist, trafen sich auch in diesem Jahr zwei Schulfamilien, um kurz vor Weihnachten gemeinsam zu feiern. Zusammen organisierte die Arnstorfer Closen-Mittel- auch die Staatliche Realschule wieder einmal den beliebten Christkindlmarkt. Auf dem Pausenhof kam man zusammen, um den turbulenten Schulalltag hinter sich zu lassen. Zum ersten Mal eröffnete hierbei Andreas Scheungrab als neuer Direktor der RSA gemeinsam mit seinem Amtskollegen Hans Rottbauer um 16 Uhr das bunte, fröhliche und besinnliche Treiben. Herzlich begrüßten sie die zahlreichen Besucher und luden alle Anwesenden im Lichterschein der liebevoll dekorierten Holzbuden zu einem gemütlichen Abend ein. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt:

„Der dunkle, einsame Wald umgab mich. Alte, morsche Bäume ächzten, als sie dem Brausen des Windes etwas nachgaben. Ich war allein. Um mich herum nur Dunkelheit. Da! Ein Huschen in der rabenschwarzen Nacht!“

Und schon ist es passiert. Durch Lesen können wir es ganz leicht schaffen, in fremde Welten einzutauchen, unseren Alltag kurz zu verlassen und spannende Abenteuer – quasi das „Kino im Kopf“ – zu erleben. Beim Lesen handelt es sich um eine der Schlüsselqualifikationen, die auch im späteren Leben eine zentrale Bedeutung haben werden. Auch im Zeitalter der Digitalisierung darf also das gute, sinnerfassende Lesen in der schulischen Bildung nicht vernachlässigt werden.

Arnstorf. (ag) Viele gute Wünsche begleiten Andreas Scheungrab auf seinen Weg als neuer Schulleiter der Realschule Arnstorf (RSA), nach seiner offiziellen Amtseinführung am Freitagvormittag. Vor allem zeigten die Ehrengäste auf, dass sie ihn für eine gute Wahl halten, da er Menschlichkeit und Führungsstärke in seiner Person vereint.

Seit einigen Jahren wird an der Realschule Arnstorf das Prinzip “Bring your own device” gelebt. Schüler und Schülerinnen sind aufgerufen, ihre eigenen mobilen Geräte mit in den Unterricht zu bringen und diese nach Aufforderung der Lehrkraft einzusetzen. Aufrufen, Bearbeiten und Teilen von Dateien in der eigenen Schul-Cloud, Internetrecherche oder Erstellen von Videos sind nur einige Beispiele, wie Schüler ihre eigenen Geräte sinnvoll verwenden können. Es ist an der Zeit, die junge Generation nicht auf ein bestimmtes Produkt von einer Firma zu schulen oder das Lieblingsprodukt des Lehrers anzupreisen, sondern sich mit den eigenen Geräten auseinanderzusetzen. Ein sinnvoller und kritischer Umgang mit den eigenen Ressourcen ist dabei ein wichtiger Baustein von Erziehung.

Um dabei einen reibungsfreien Ablauf im Unterricht zu gewährleisten veranstaltete die Realschule Arnstorf eine “Install-Party”. Dabei waren Schülerinnen und Schüler eingeladen, freiwillig am Nachmittag mit ihren eigenen Geräten in die Schule zu kommen. Wie auf Partys üblich, war natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt!

Unter Anleitung von den IT-Lehrern Thomas Mayer und Michael Pöppl und den IT-Profis Simon Mittermaier, Andreas Tändler und Lucas Stinglhammer wurden Smartphones, Tablets oder Laptops fit für die Schule gemacht, z. B. durch Einbinden in das Schulhaus-WLAN, die Installation von Office Anwendungen oder das Einrichten der benötigten Apps.



Diese Finelinerzeichnung von Manuel Stauder aus der Klasse 5b ist eine Illustration der Geschichte "Der Plan" und das Bild des Monats November 2018!