Barock im Kunstunterricht

Im Rahmen des Kunstunterrichts beschäftigte sich die Klasse 8e mit dem Zeitalter des Barocks, darunter vor allem mit dem barocken Kleidungsstil und der auftrumpfenden Haarmode dieser Zeit. Hoch aufgebaute Steckfrisuren, kitschiger Haarschmuck und eine große Lockenpracht – Hauptsache auffällig. In Anlehnung an die Künstlerin Asya Kozina gestalteten die Schüler/innen zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Frau Tanzer in liebevoller Kleinstarbeit und mit viel handwerklichen Geschick barocke Haarperücken aus weißem Papier. Zum Abschluss dieser aufwändigen künstlerischen Arbeit durfte natürlich ein Fotoshooting, in dem die kunstvollen Werke eindrucksvoll in Szene gesetzt werden, nicht fehlen. Zusammen mit Herrn Huber entstanden in zwei Projektstunden Portraits der Schüler, die die Perücken wunderbar in Szene setzen und den Betrachter sofort in das Zeitalter des Barocks eintauchen lassen.

Mittelalterfest Arnstorf

Im Jahr 2019 wurde im Markt Arnstorf zum neunten Mal das beliebte Mittelalterfest gefeiert. Zu diesem Anlass haben ausgewählte Schülerinnen aus den 7. bis 9. Jahrgangsstufen ein mehrtägiges Projekt gestartet, um den Markt bei Vorbereitungen für das Theater zu unterstützen. Thema des satirischen Theaterstücks waren unter anderem die sieben Todsünden: Stolz, Neid, Zorn, Habgier, Wollust, Völlerei und Trägheit. Zu jeder dieser Todsünden haben die Schülerinnen eine ausdrucksstarke Maske aus Pappmaché gestaltet und anschließend mit Acrylfarben bemalt. Die Ergebnisse konnten bei der Aufführung des Theaters bewundert werden.

Surrealistische Fotos

Die Klasse 5c widmete sich im Kunstunterricht in einem Fotoprojekt dem Thema "Surrealismus". Das Wort "Surrealismus" bedeutet wörtlich "über dem Realismus" und prägt eine Kunstrichtung und geistige Bewegung in den 1920er Jahren. Die Deutung von nicht realen Bildern ist heute aktueller denn je. Das Auseinandersetzen mit Fotos ist in einer zunehmend von Bildern dominierten Umwelt unabdingbar. In der modernen, digitalen Bilderwelt entstehen Bilder einfach und schnell, können leicht verändert und manipuliert werden und werden rasch verbreitet. Das vielfach praktizierte Verändern von Bildern muss ins Bewusstsein gerufen werden, um sich in der visuellen Flut von Bildern zurechtfinden zu können und um diese richtig deuten zu können.

Stencil Print

Inspiriert von der Arbeit des Streetart-Künstlers Banksy stellten Schüler der 8. Jahrgangsstufe Schablonen für einen T-Shirt-Druck her. Hierfür wurde vorerst ein Foto digital bearbeitet, ausgedruckt und filigran ausgeschnitten. Mit den fertigen "Stencils" druckte jeder Schüler ein Selbstporträt auf Stoff.

Fotowerkstatt

Herzlich willkommen in der Fotowerkstatt!

Du hast Lust das Fotografieren, also das sprichwörtliche "Malen mit Licht" zu lernen? Dann bist du hier genau richtig. In der Fotowerkstatt erfährst du wie man mit einer professionellen Digitalkamera umgeht, was es bedeutet ein Bild richtig zu belichten und welche Gestaltungsregeln es in der Fotografie gibt. In kleinen Workshops kannst du dann nach Herzenslust ausprobieren und deine eigenen kreativen Ideen in spannende Fotos verwandeln. Vielleicht schaffen es dann auch deine Meisterwerke in unsere kleine Galerie.

Wir freuen uns auf dich!